Die Wintersaison 2001/2002 ist lange vorbei, die Sommer- und Segelsaison 2002 gerade beendet, das Boot steht bereits wieder in der Halle...und ich schreibe jetzt den Abschluß für den letzten Winter. Aber keine Ausreden, hier kommen die Bilder und ein paar Texte.

Linke Heckseite mir ausgeblichenem LackDie Heckansicht links zeigt es deutlich, die alten Lackschichten sind völlig vergilbt und kommen jetzt runter. Der dunkle Rahmen ist der “Schatten” der Motoraufhängung.

Rumpf völlig ohne LackZwei Bilder zum direkten Vergleichen:
Das obere zeigt den Rumpf ohne Lack und fertig zum Lackieren. Bei dem unteren Foto sind schon ein paar Lackschichten drauf, der Lack “feuert” den Holzton regelrecht an. Wir verwenden wieder “Schooner” von International (sechs Schichten), die Erfahrungen mit dem Deck rechtfertigen den doch recht geringen Mehrpreis.

Rumpf mit ersten LackschichtenWir haben wieder länger als alle anderen Bootseigner in der Halle zugebracht und sind zwei Wochen nach dem eigentlichen Termin zu Wasser gekommen. Kurz vor dem Zuwasserlassen bekam das Boot die alte Registriernummer neu aufgeklebt, nur der Name blieb weg. “Wassermann IV” hat uns nicht gefallen und ein neuer ist uns noch nicht eingefallen. So segelt R385 zur Zeit ohne Namen. Hast Du einen Vorschlag?