Loetkolben auf alter SchraubeIn diesem Winter wird das Cockpit überholt, der Lack wird komplett neu aufgebaut. Vorher werden die Luken von den Backskisten entfernt und sonstige Beschläge abgebaut. Außerdem werden auch einige “Kleinteile” auf diese Art und Weise überholt. Anfangs plage ich mit den Schrauben, überlackiert und alt, sitzen sie stramm im Holz. Die Lösung: Etwa dreißig Sekunden den Lötkolben drauf und es gibt keine Probleme mehr. Der alte Lack lässt sich problemlos aus dem Schraubenkopf schieben und die Schraube geht ganz einfach aus dem Holz!

Pinne mit altem LackDie Pinne sieht zunächst richtig übel aus, aber ich hoffe, dass sich unter dem alten und kaputten Lack noch halbwegs gute Substanz findet.

Pinne ohne Lack und geschliffenDie gleiche Stelle (um 90 Grad gedreht) nach Entfernen des Lackes und gründlichen Schleifens! Unter dem vergilbten Lack war das verschieden-
farbige Holz gar nicht mehr sichtbar. Ich freue mich auf das Steuern in der kommenden Saison! ;-)